ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:35 Uhr

Was erwartet den „kleinen“ Mann?
Schere zwischen arm und reich

CDU probiert Demokratie

Mit Erstaunen nahmen der Bürger und selbst viele Parteimitglieder zur Kenntnis, dass  in der CDU wohl zum ersten Mal so etwas wie eine innerparteiliche Demokratie stattfindet. Das lässt in Bezug auf Machtstrukturen in Parteien tief blicken in unserer so großartigen Demokratie.

Das der Wirtschaftsflügel sich den Cheflobbyisten Merz wünscht, ist logisch, verspricht dessen Wahl doch höhere Profite und vielleicht neue Steuertricks. Aber auch der Merkel-Klon „AKK“ ist nicht chancenlos, schließlich soll ja wenigstens der Anschein einer sozialen Komponente in dieser Partei gewahrt bleiben.

Das Ergebnis dürfte für den „kleinen“ Mann nur insofern von Interesse sein, wie schnell danach die Schere zwischen arm und reich weiter auseinanderdriftet.