ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:20 Uhr

Lesermeinung
Das Dilemmafür die Bürger

Es fehlt an Fachpersonal

(...) In der Lausitz können Tausende Lehrstellen , vor allem im Handwerk, nicht besetzt werden, aber fast 50% der Schüler wollen das Abitur erlangen und studieren. Ein Großteil dieser Studierenden bricht später das Studium aus unterschiedlichsten Gründen ab. Ressourcen werden so in Größenordnungen vergeudet.  Schon jetzt aber gibt es monatelange Wartezeiten, wenn Handwerker benötigt werden.

Dann  lesen wir über den immer größer werdenden Ärztemangel. (...) Damit nicht genug, es fehlen auch Polizisten, Lehrer, Erzieher, Justizpersonal, Pflegepersonal und, und , und ... in Größenordnungen. Bloß gut, das es noch genügend Politiker gibt, die leider aber noch nicht erkannt haben, welches Dilemma die Bürger auf vielen Gebieten des täglichen Lebens künftig erwartet. Nicht alles regelt sich in der Marktwirtschaft eben von allein.

Hans-Joachim Ladusch
Weißwasser