ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:23 Uhr

Lesermeinung zu Energie Cottbus
Unglückliche Entscheidung

Mirko Brunk aus Klettwitz findet die Mitgliederentscheidung zum Ausschluss von RBB-Reportern bei Energie Cottbus zwar unglücklich. Aber er sieht auch Verantwortung bei den Journalisten – und verfasst einen Appell.

Ich finde, dass allgemein in diesem Land viel zu viel diskutiert und aufgebauscht wird. Ich bin auch schon Jahrzehnte Energie-Fan, leide mit, freue mich mit.

Sicher war es eine unglückliche Entscheidung, die jetzt so Tatsache ist, aber [das ist] nicht mehr rückgängig zu machen. Entschuldigen, annehmen und es versuchen, es besser zu machen.

Wenn ich auch darüber nachdenke, wie wenig dem Fußballverein Energie Cottbus im RBB gewidmet wird, ob Spielberichte oder Nachrichten, dann sollte sich der RBB selbst mal an die eigene Nase fassen.

Alle sollten mit anpacken und auch mal nicht gleich alles kritisieren. Weniger ist mehr, vor allem friedlicher.

Mirko Brunk, Klettwitz