ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:33 Uhr

Mobilfunkanbieter
Betrug und Verleumdung

Mobilfunkanbieter

Zu  „Hohe Preise, schlechtes Netz“ ( LR vom 12. Juli): Die „Handy“-Manie ist schon eine krankmachende Krankheit und „surfen“ mit Telefon noch mehr, aber: Für mindestens ebenso bedrohlich halte ich die Tatsache, dass diese Mobilfunk-Anbieter ungestraft ihre Seite des Vertrages mit den Kunden nicht erfüllen und dafür trotzdem schamlos abkassieren. Dazu kommen untergejubelte „Verträge“, von denen der Kunde nichts weiß und die er trotzdem bezahlen soll. Tut er es nicht, wird er mit Drohbriefen bombardiert und landet schließlich auf der „Schwarzen Liste“ in einer Zentraldatei. So dass er keinen neuen Netzzugang mehr erhält. Dies ist einfach kriminell, weil Betrug und Verleumdung.

Angelika  Wirth
Bornsdorf