ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:17 Uhr

Leserbrief
Palaver beenden, Planung beginnen

Strukturwandel muss straff organisiert werden

Ich kann der Forderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie „Erst Jobs und dann Kohleausstieg“ nur zustimmen. Doch der überfällige Strukturwandel muss straff organisiert werden. Das kann keine, noch dazu diametral zusammengesetze, Kohlekommission und schon gar nicht bis Weihnachten 2018. Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Die Strukturentwicklungsgesellschaft

Lausitz (Wirtschafts- plus Innovationsregion GmbH) muss einen Strukturentwicklungsplan vorlegen und mit der Projektentwicklung beginnen und dafür Ideen von Studenten und Senior-Ingenieuren nutzen. Erst dann kann entsprechend über ein vernünftiges Ausstiegsdatum in Schritten entschieden werden.

Jürgen Türk, Kolkwitz