ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:23 Uhr

Schwieriger Netzausbau
Wasch mir den Pelz...

Schwieriger Netzausbau

Natürlich existieren in Deutschland noch relativ viele Funklöcher, das ist unstrittig, allerdings sollte man, bevor man einzig den Netzbetreibern den Schwarzen Peter in die Schuhe schiebt, zwei wesentliche Faktoren berücksichtigen.

1. Die Netzbetreiber werden schon bei der Versteigerung der Frequenzen vom  Staat um Milliarden Euro geschröpft, diese fehlen später wiederum beim Netzausbau.

2. Ausgerechnet die Grünen (Spinner) ,die sich jetzt am lautesten über die Funklöcher mokieren, sind es doch, die durch ihre Proteste,Vetos und Bürgerinitiativen den Aufbau der benötigten Infrastruktur blockieren und somit den Netzausbau boykottieren.

Alle wollen ein gutes, lückenloses Netz, aber keiner möchte Sendestationen in der Nähe, wie beim alten Sprichwort:   „Wasch mir den Pelz,aber mach mich nicht nass“.

Daher bitte erst einmal gründlich eruieren, bevor Schuldzuweisungen getätigt werden.