ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:38 Uhr

Idee des Jungsozialisten
Lästern ist nur eine primitive Reaktion

Kevin Kühnerts Sozialismus-Theorie

Zum Kommentar „Empörung im Feiertagsloch“ (LR vom 4. Mai): Ich bin derselben Meinung: Die SPD weiß nicht, wie sie die Ungerechtigkeit in Deutschland ändern soll. Ausdruck dieser sind fehlender bezahlbarer Wohnraum, Löcher in den Kassen der Kommunen, marode Straßen und Brücken, Millionen Hartz IV-Empfänger usw. Nun wäre es für die SPD und nicht nur für sie sinnvoll, die Ursache zu erkennen. Es ist doch nicht so, dass kein Geld vorhanden wäre. Der produzierte Reichtum der etablierten Industrieländer fließt seit etwa 30 Jahren in wachsendem Maße in den Finanzsektor und geht damit dem Staat und den abhängig Beschäftigten verloren. In den vergangenen 20 Jahren stieg in diesen Ländern die Arbeitsproduktivität um zirka 33 Prozent, aber der Pro-Kopf-Lohn nur um zehn Prozent. Eine demokratisch gewählte Regierung ist aber verantwortlich für eine gerechte Verteilung des erarbeiteten Wohlstands.

Kevin Kühnert hat da etwas angestoßen. Abfällig darüber lästern und den Mann beschimpfen ist nur eine primitive Reaktion von Leuten, die entweder zu dumm oder zu verschlagen sind. Reden wir darüber!

Philipp Höhne, Gablenz