ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:18 Uhr

Lesermeinung
Historisch einmalige Pleite

Aus des DFB-Teams bei WM

Die deutsche Fußballnationalmannschaft ist bei der WM in Russland sang- und klanglos ausgeschieden, und zwar als Gruppenletzter in der Vorrunde. Diese Pleite ist historisch einmalig. Daher muss Joachim Löw Verantwortung übernehmen und zumindest seinen Rücktritt anbieten. Daran ändern auch seine unbestrittenen Erfolge in der Vergangenheit nichts. Der DFB kann und darf sich nicht von einer einzelnen Person abhängig machen. Das wäre ein Armutszeugnis sondergleichen. Wenn schon ein Umbruch in der Nationalelf eingeleitet werden soll, was aus meiner Sicht unbedingt erforderlich ist, dann muss es auch erlaubt sein, über einen neuen Trainer nachzudenken. Davon gibt es in Deutschland auch einige hochbegabte (Nagelsmann, Tedesco, Wolf usw.). Daher kann und darf es nicht nur von Löw abhängig sein, ob er weitermacht oder nicht. Das kann dann ganz schnell auch in die Hose gehen.

Hans-Joachim Ladusch
Weisswasser