ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:28 Uhr

Grundschule unternimmt närrische Zeitreise

Beim Schulfasching wurde eifrig mitgetanzt.
Beim Schulfasching wurde eifrig mitgetanzt. FOTO: Grundschule
Die Grundschule Stadtmitte berichtet vom Schulfasching:

In der Gaststätte Alt Nauendorf begaben wir uns auf närrische Zeitreise. Hauptanimateurin Helga Fröschke eröffnete den Faschingsreigen mit einer Kostümpolonaise.

Ob Lydia Konschake und Leon Schulz von den Jüngsten, Lea Kitschke und J. Adrian Gawronski aus den 6. Klassen oder auch 4 a-Klassenleiterin Gaby Wenzel - aus allen zehn Klassen waren wieder originelle Kostüme dabei. DJ Zabel alias Detlef Krüger und sein Team lieferten dufte Musik. Spielrunden mit Schülern und Lehrern brachten Spaß in den Saal. Schulsozialarbeiter Marco Müller sorgte für nachhaltige Erinnerungen durch Klassenfotos. Die Tanz-AG unter Leitung von Helga Fröschke präsentierte Ententanz und Lotta Karlotta.

Auch der Piratentanz unter anderem von Judy Schneider, Vanessa Gerlach, Vivian und Fabien Neitsch unter der Regie von Marco Müller animierte zum Mitmachen. Die Schüler der 6 b überzeugten mit selbst einstudierten Tänzen und ernteten viel Beifall. Kräftig sangen alle mit bei Liedern wie "Heut ist so ein schöner Tag". Für die meisten Narren war es wirklich ein schöner Tag.