ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:57 Uhr

lesermeinung
Gibt es keinen Besseren?

Stübgen als Ost-Beauftragter

Zu „Stübgen aus Elbe-Elster soll Ostbeauftragter werden“ (LR, 28. Februar): Dieser Herr ist seit 1992 Mitglied des Deutschen Bundestages. Was hat er an Aktivitäten nachzuweisen? Bis heute ist er einer der schlechtesten „Hinterbänkler“ in diesem hohen Hause und soll nun die Aufgabe bekommen, die Interessen vieler Menschen aus dem Osten der Republik zu vertreten. Seine Vorgängerin auf diesem Gebiet war schon eine Zumutung für uns. Herr Stübgen gehört zu meinem Wahlkreis, Aktivitäten von ihm in der Region sind mehr als rar. (...)

Hans-Jürgen Gresch
Koßdorf