ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:08 Uhr

Leserpost
Fußballfest an der Rathenauschule

Ihr eigenes Fußballfest haben die Rathenau-Grundschüler gefeiert.
Ihr eigenes Fußballfest haben die Rathenau-Grundschüler gefeiert. FOTO: Leserfoto
Senftenberg. Ein zweitägiges Schulfest an der Walther-Rathenau-Grundschule Senftenberg stand unter dem Motto unsere eigene Fußball- WM 2018“.

Am Einstiegstag wurde in allen Klassen getuscht, gebastelt und geforscht. Jede Klasse hatte zuvor ein Land per Los gezogen. Nun bedruckte jeder Schüler ein Trikot in den entsprechenden Landesfarben sowie mit seiner Schülernummer. Am zweiten Tag ging es mit musikalischem Einmarsch der Nationen auf den Schulhof. Dann ging es zu den Stationen. Die Schüler erfuhren viel über die Geschichte des Fußballs und über die Maße eines Stadions. Sie zielten auf Torwände und trainierten den Slalom mit dem Ball. Lustig waren auch die Partnerballspiele. Die Johanniter zeigten uns einen Rettungswagen von innen und gaben Tipps zur ersten Hilfe. Große Augen bekamen alle, als sie einmal im Mannschaftsbus des FC Energie Platz nehmen durften. Beim Fußballspiel gaben die Mannschaften alles. Die Siegerehrung mit Fan-Gesang der ganzen Schule bildete den Abschluss.

Und noch etwas Erfreuliches hat sich an der Schule getan. Die Schüler konnten eine zweite Nestschaukel auf dem neuen Spielplatz einweihen. Diese haben sie sich selbst durch einen Sponsorenlauf finanziert. Die Mädchen und Jungen sind dafür 813,56 Kilometer gelaufen. Die Sponsoreneinnahmen wurden durch die Vorsitzende des Fördervereins, Frau Riedel, durch viel persönlichen Einsatz dieser Wunschnutzung zugeführt. Herr Lißowski von Sports Point machte es möglich, dass das Spielgerät innerhalb von drei Wochen geliefert wurde. Nun kam Herr Rauhut zum Zuge und baute das Spielgerät mit seiner Firma auf. Einen Tag nach der TÜV-Abnahme erfolgten die Inbesitznahme und das erste Schaukeln durch jeweils zwei ausgewählte Schülervertreter pro Klasse. Diese waren stolz und glücklich, die ersten Nutzer zu sein.

Angela Franke