ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:19 Uhr

Angst vor einem Rechtsruck
Aufklärung viel zu spät

Europawahl 2019

Jahrelang hat es kaum einen Politiker, kaum ein Medium gegeben, das es für nötig erachtet hat, den Wähler über das Konstrukt EU, über die Abläufe und Aktivitäten in Brüssel umfangreich, intensiv und verständlich aufzuklären. Erst als panische Angst vor einem Rechtsruck die etablierten Parteien umtrieb, wird in einem Maße aufgeklärt, dass einem schummrig werden könnte vor lauter Aufklärung, dass man ja förmlich erschlagen wird vor Aufklärung und Lobhudelei zum Thema EU. Es wirkt alles so surreal und gekünstelt und: zu spät, viel zu spät, wie so oft.....

Olaf Müller, Spremberg