| 10:30 Uhr

Leserbrief
Einige Klischees wurden bestärkt

Meinung | Cottbus. Als ehemalige Leipzigerin haben mich besonders die von Herrn Schröder geschilderten Eindrücke aus Leipzig interessiert. Leider, leider ist das, was Herr Dr. Schröder da schreibt, für mich eher geeignet, diverse Klischees über „Wessis“ zu bestärken. Antje Schreyer

Herr Schröder, Sie reisen seit 20 Jahren nach Leipzig und werden von der Straßenbahn „durch die Stadtteile Eutritzsch, Wiederitzsch und Delitzsch kutschiert“. Delitzsch ist

eine Große Kreisstadt im Freistaat Sachsen und kein Stadtteil von Leipzig.

Was mir Ihre Zeilen zum „Völkerschlachtdenkmal, diesem steinernen, kalten Monstrum“ in einem Brief zum Thema deutsche Einheit und insbesondere „innere Einheit“

sagen wollen, ist mir nicht ganz klar geworden – ich gehe davon aus, dass Ihnen bekannt ist, dass dieses Denkmal an die Völkerschlacht bei Leipzig erinnert und

1913 eingeweiht wurde. Sie haben sich ja einiges vorgenommen für Ihren nächsten Besuch 2018 in Leipzig – schauen Sie doch einfach mal genauer hin.

Gern glaube ich Ihnen, dass Ihnen die Meckerei der Taxifahrerin auf die Nerven geht, sagen Sie‘s ihr ehrlich – und ich sage Ihnen hiermit ehrlich, dass mir Oberfläch-

lichkeit auf die Nerven geht.