ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:12 Uhr

Leserpost
Auf Expedition in die Natur

Die Lindengrundschüler bei ihrer Wanderung.
Die Lindengrundschüler bei ihrer Wanderung. FOTO: Leserfoto
Der Förderverein der Linden-Grundschule hat zum 3. Naturtag eingeladen.

Treffpunkt war der Hundeausbildungsplatz Kleinkoschen. Bei herrlichem Wetter ging es in die Natur. Unter Führung der Kreisjagdverbundvorsitzenden Elke Faber bestaunten die Kinder eine zwei Zentimeter hohe Distel und ein Trichternetz einer Spinne. Sie beobachteten einen Ameisenlöwen beim Verspeisen einer Ameise und fanden eine alte Haut von einer Ringelnatter. Für eine Stärkung auf der Wanderung zum Partwitzer See sorgten Mitglieder des Fördervereins. Unterwegs wurden auch Walderdbeeren genascht. Auch die Wildschwein­suhle stieß auf reges Interesse. Zum Schluss gab es leckere Würstchen, Melone und Eis.

Es hatte allen riesigen Spaß gemacht.

Dieses Jahr begeht der Förderverein sein 25-jähriges Bestehen. Das feiert er am 22. September mit Schülern, Lehrern und Eltern.

Manuela Bandorf