ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:44 Uhr

Lesermeinung
Auch bei Tafeln gelten Regeln

Flüchtlinge und Respekt

Zu „Tafeln – Reparaturbetrieb der Nation“ (LR, 23. April): Zum Ausspruch des Vize-Chefs von Tafeln Deutschland kann ich nur Folgendes sagen. Es müssen Regeln in den Beziehungen zwischen den Menschen aufgestellt und auch eingehalten werden! Da die Vergangenheit und Realität zeigt, dass es den Flüchtlingen am nötigen Respekt fehlt und es ihnen schwerfällt oder sie auch nicht gewillt sind, die in Deutschland bestehenden Regeln zu respektieren und einzuhalten. Deshalb war und ist es richtig, dass die Tafel Köln mit dem vorübergehenden Ausschluss von Migranten reagiert hat. Wenn wir keine Maßnahmen ergreifen bei Respektlosigkeit, dann wird sich das Verhalten nicht ändern, nur klare Ansagen führen zum Erfolg. Das gilt schon bei der Kindererziehung und auch beim Miteinander der Menschen. (...)

Gabi Kalz
Wittichenau