ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Lebensmittel auch nach Mindesthaltbarkeit oft noch gut

Mainz. Oft gibt es in Supermärkten reduzierte Lebensmittel, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) kurz bevorsteht. Wer die Lebensmittel sowieso demnächst braucht, sollte ruhig dort schauen, rät die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. dpa/sm

Denn auch, wenn das MHD kurz bevorsteht oder schon erreicht ist, sind die Lebensmittel in aller Regel noch gut und verderben nicht schlagartig. Bis zum MHD garantieren die Hersteller einwandfreie Qualität. Und was ist danach? "Beim Vitamingehalt und Geschmack kann es leichte Abstriche geben", erläutern die Experten. Kirschen können im Glas mit der Zeit blasser oder Käsescheiben trockener werden. Anders ist es beim Verbrauchsdatum - steht das auf der Packung, etwa bei Fleisch oder Fisch, dann sollten die Lebensmittel nach diesem Datum nicht mehr gegessen werden.