Ein dreister Weihnachtsbaumdiebstahl fand am Samstag im Bahnhofsgebäude Senftenberg statt, teilt der DRK-Kreisverband Lausitz mit. Unbekannte hatten einen Weihnachtsbaum mit Schmuck und Ständer entwendet. Es handelt sich hierbei ausgerechnet um den Baum, den die Kinder und Jugendlichen des DRK-Wohnparks in Senftenberg vor dem ersten Advent liebevoll gestaltet hatten. „Wir haben es schon erlebt, dass Baumschmuck entwendet wurde, so auch gleich am nächsten Tag nach der Weihnachtsbaumaktion vor dem ersten Advent im Bahnhof. Aber dass gleich der komplette Baum gestohlen wird, macht uns fassungslos“, erzählt Monika Wetterling vom DRK-Ortsverein Senftenberg. Anzeige wurde erstattet. red/pb