Ab dem 1. März erhebt die Gemeinde Boxberg eine Zweitwohnsitzsteuer. „Es geht darum, die Nutzer von Zweitwohnsitzen in unserer Gemeinde an den Kosten für die Infrastruktur zu beteiligen“, begründet Antje Lukas von der Kämmerei. Gerade im Hinblick auf die Schaffung neuer Feriendomizile am B...