| 02:39 Uhr

Zweimal beim Klauen erwischt

Görlitz. Gleich zweimal an einem Wochenende hat die Bundespolizei einen polnischen Bürger mit gestohlenen Drogerieartikeln ertappt. Laut Polizeibericht wurde der Dieb das erste Mal am Samstag erwischt. red/abh

Der 38-Jährige versuchte, mit seiner Beute über die Altstadtbrücke nach Polen zu gelangen und wurde dabei von den Bundespolizisten aufgehalten. Auch am Sonntag scheiterte er erneut, als er kurz vor 9 Uhr von einer verdeckt eingesetzten Streife auf dem Postplatz angehalten wurde. In seinen Taschen fanden sich dabei laut Polizeiangaben zwei Flaschen Parfüm sowie Kosmetika.

Erste Ermittlungen haben ergeben, dass der Dieb ein und denselben Drogeriemarkt am Demianiplatz erleichtert hatte.