ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:14 Uhr

Fahndung läuft
Zwei Menschen bei Raub in Görlitz schwer verletzt

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. FOTO: Fotolia
Görlitz . Bei einem Raubüberfall sind am Donnerstagabend in Görlitz zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Täter sind auf der Flucht.

Wie die Polizei informiert,m hat sich der Überfall gegen 17 Uhr auf einem Firmengelände am Stadtgraben eriegnet. Zwei Männer bedrohten den 63-jährigen Eigentümer und einen 72-jährigen Mitarbeiter zunächst mit einem „pistolenartigen Gegenstand“ und forderten die Herausgabe von Bargeld. Zudem schlugen sie die beiden Männer mehrfach ins Gesicht. „Dadurch erlitten beide teilweise schwere Gesichts- und Kopfverletzungen“, berichtet Thomas Herrmann vom Lagezentrum der Polizei in Görlitz.

Anschließend durchsuchten die Täter die Räumlichkeiten und fanden eine Geldbörse, die sie mitnahmen. Die alarmierte Polizei leitete umgehend eine Fahndung ein, konnte die Täter bis zum Morgen aber nicht identifizieren.

Die Opfer wurden mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei zunächst nicht machen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(bob)