| 02:50 Uhr

Zukunftsnavi Sonnabend in Bautzen

Bautzen. Der dritte zentrale Infotag findet am kommenden Sonnabend in der Staatlichen Studienakademie, Löbauer Straße 1 in Bautzen, statt. Jugendliche, Eltern und andere Interessierte können sich zu Ausbildungs-, Studien- und Weiterbildungsangeboten in der Region von 9 bis 13 Uhr informieren. red/br

"Das Zukunftsnavi ist eine gute Gelegenheit, den Grundstein für einen erfolgreichen Start in die berufliche Zukunft zu legen", sagt Thomas Berndt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bautzen. "Interessierte können mit Personalverantwortlichen und Auszubildenden ins Gespräch kommen und sich über regionale Unternehmen und deren Ausbildungsberufe informieren. Wer möchte, kann seine vollständigen Bewerbungsunterlagen gleich mitbringen und sich direkt bei den Personalverantwortlichen vorstellen."

Die Arbeitsagentur sowie die Studienakademie Bautzen und die Beruflichen Schulzentren für Wirtschaft und Technik sowie für Ernährung und Hauswirtschaft organisieren erneut gemeinsam das Zukunftsnavi. Die Organisatoren werben kompakt für den Landkreis Bautzen als Ausbildungs- und Studienstandort. Dafür haben sie ein umfangreiches Programm vorbereitet. Mehr als 70 Aussteller wollen sich beteiligen.

Zahlreiche Arbeitgeber aus dem gesamten Landkreis, Experten der Industrie- und Handelskammer Dresden sowie der Handwerkskammer Dresden informieren über berufliche Möglichkeiten. Die Berufsberatung der Arbeitsagentur steht für alle Fragen rund um die Themen Ausbildung, Studium, Bewerbung und Vorstellungsgespräch zur Verfügung. Die Staatliche Studienakademie Bautzen stellt ihre dualen Studiengänge und Räumlichkeiten vor. Vertreter der beruflichen Schulzentren im Landkreis geben Auskunft zur "Dualen Ausbildung mit Abitur in Sachsen" und zu den Vollzeitschularten Fachoberschule, Berufliches Gymnasium, Berufsfachschule und Fachschule.

Neu im Programm ist eine Busrundfahrt durch Bautzener Gewerbegebiete, bei der regional ansässige Firmen kurz vorgestellt werden. Eine vorherige Anmeldung für die Fahrt, deren Start für 12.30 Uhr vorgesehen ist, ist am selben Tag an dem Stand der Stadtverwaltung Bautzen möglich.