| 14:08 Uhr

Zehn Monate Haftstrafe nach Schlag mit der Eisenstange verhängt

FOTO: (46419069)
Weißwasser. Weil ein 36-Jähriger in Niesky im März des vergangenen Jahres einem Mann in einem Treppenaufgang eines Wohnhauses eine Eisenstange über den Schädel zog und zwei Monate später die Reifen eines Freundes zerstach, wurde er am Dienstag vom Amtsgericht Weißwasser zu einer zehnmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt. ckx

Die Haft sei unumgänglich, betonte Amtsrichter Ralph Rehm, weil der Angeklagte zum Tatzeitpunkt bereits auf Bewährung war. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig. Verteidiger Christian Penning deutete das Einlegen von Rechtsmitteln gegen das Urteil an.