| 18:43 Uhr

Geschichte
Zary zeigt Weißwassers Eishockey-Geschichte

Weißwasser . Die Ausstellung „85 Jahre Eissport in Weißwasser“, eine Initiative von Moises Mogollones, ist jetzt im Rathaus der polnischen Partnerstadt Zary zu sehen. Eine Delegation mit dem Macher sowie Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext), Füchse-Geschäftsführer Dirk Rohrbach und Legenden des Eishockeysports aus Weißwasser nahmen an der Eröffnung teil. Von Gabriela Nitsche

Zwei Wochen können sich die Zaryer nun über die Entstehungsgeschichte und Entwicklung des Kufensports in Weißwasser informieren. Danach wird die Exposition aller Voraussicht in den Dom Kultury in Leknica und ddann ins Landratsamt Görlitz wandern, kündigte Moises Mogollones an. Anderthalb Jahre ehrenamtliche Arbeit stecken in der Ausstellung, berichtete dieser. Wenn die Ausstellung, Ende November zurück in die Eishockeystadt kommt, dann will Moises Mogollones die insgesamt 21 Tafeln der Stadt Weißwasser übergeben. Er habe die Hoffnung, dass die Geschichte in Bildern und Worten einen dauerhaften Platz in der hiesigen Eisarena findet.