| 15:54 Uhr

Polizei
Wüterich verletzt einen Mann schwer beim Kampf um eine Parklücke

Rothenburg.

Was der Weihnachtsstress mit den Menschen anstellt: Auf der Jagd nach einem Parkplatz hat ein 52-jähriger Lada-Fahrer einen Mann in Rothenburg am Donnerstagmittag schwer verletzt. Wegen der Vorbereitung des Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz mussten mehrere Kraftfahrer ihre Pkw umparken. Als ein 42-Jähriger für eine Bekannte einen Stellplatz freihielt, indem er sich auf die Fläche stellte, sah ein 52-Jähriger rot. Er fuhr mit seinem Lada in die Parklücke und den Mann um. „Ohne sich dann um den Verletzten zu kümmern, machte der Wüterich seine Besorgungen und fuhr später davon“, so Polizeisprecherin Petra Kirsch. Die Polizei ermittelt nun zu der gefährlichen Körperverletzung.

(dh)