ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:08 Uhr

Neue Beschilderung für Gablenzer Ortsteil
Wossinka erhält Schilder zur Begrüßung

 Das neue Begrüßungsschild für den Gablenzer Ortsteil Wossinka.
Das neue Begrüßungsschild für den Gablenzer Ortsteil Wossinka. FOTO: Regina Weiß
Gablenz. Der Gablenzer Ortsteil soll neue Begrüßungsschilder erhalten. Die Ortstafeln nämlich dürfen nicht mehr stehen bleiben. Von Regina Weiß

Eigene Ortseingangsschilder in der Wossinka – diese Zeiten sind vorbei. In einer Einwohnerversammlung ist das den Bürgern des Ortsteils von Gablenz bereits vor Monaten von der Ordnungsbehörde der Verwaltungsgemeinschaft mitgeteilt worden. Doch namenlos bleibt die Wossinka nicht. Sie erhält nun Ortsbegrüßungsschilder – wichtig für die Identität. Die Tafeln und ihren Aufbau hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag einstimmig beschlossen. Diese kosten 385 Euro. Dort ist auch ein Entwurf vorgestellt worden. Den haben Bürger aus dem Ortsteil selbst gestaltet. Bis auf einen Buchstaben, der gefehlt hat, wurden die Tafeln als gelungen bezeichnet. Herzlich Willkommen und Tschüß steht mitten in einer ländlichen Idylle. Das sind die Vor- und Rückseite der ein Meter mal 80 Zentimeter großen Schilder. Drei Stück davon werden aufgestellt.

Bleibt die Frage: was wird mit den alten Ortstafeln? Eine wird auf alle Fälle in Wossinka bleiben. Außerdem überlegt die Gemeinde, ob sie ein Schild im Archiv „einmottet“.