| 03:03 Uhr

Workshop der Stadtgärtner

Weißwasser. (pm/rw) Die Bürgerinitiative Stadtgärtner lädt alle Interessierten zu einem Workshop am 4. März von 10 bis 16 Uhr ein.

Veranstaltungsort ist das Büro des Projektes "Perspektive(n) Weißwasser" auf der mittleren Ebene des Boulevards, Rosa-Luxemburg-Straße 21.

Alle, die den Termin des Stadtgärtner-Workshops am 18. Februar nicht wahrnehmen konnten, bekommen somit eine zweite Chance, so Organisator Christian Hoffmann.

Was erwartet die Teilnehmer des Workshops? Die Referenten kommen aus Dresden von den Ufer-Projekten und bringen den Weißwasseranern die Themen Stadtgärten und Gemeinschaftsgärten näher. Wie organisiert man so einen Stadtgarten? Was muss man beachten? Das Gartennetzwerk Dresden berichtet von seinen Erfahrungen mit Stadtgärten und wird die Fragen der Teilnehmer sicherlich beantworten können. Laut Christian Hoffmann wird von den Vorbereitungen zu den Pflanzkästen berichten, gemeinsam soll ein Logo für die Bürgerinitiative entwickelt werden. Je nach Wetterlage gehe man auch raus und werde aktiv. Alle Teilnehmer können ihre persönlichen Wünsche und Ziele für ihre "Stadtgärtnerei" vorstellen. Interessenten melden sich bitte über die Telefonnummer 03576 544369 oder die E-Mail-Adresse stadtgaertner-wsw@email.de an.

Die Initiative hatte sich vor über einem Jahr gegründet und will 2017 das erste Mal Zeichen in der Stadt setzen. Gemeinsam geht es um Verschönerungen im öffentlichen Grün, gemeinschaftliches Gärtnern und die Unterstützung bei der Umsetzung von individuellen Ideen.