ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:37 Uhr

Wirtschaftsförderer am 23. Februar bei Landrat Bernd Lange

Görlitz. Görlitz. Die kommunalen Wirtschaftsförderer aus Görlitz, Löbau, Niesky, Weißwasser und Zittau treffen sich in loser Folge zum Informationsaustausch, um ihre Arbeit für eine positive wirtschaftliche Entwicklung für den gesamten Landkreis Görlitz zu optimieren. pm/jola

Am 23. Februar weilten sie zu einem Gespräch bei Landrat Bernd Lange. Bei dem Treffen, das auf Anregung der Zittauer Wirtschaftsförderin Gloria Heymann stattfand, waren außerdem Lutz Thielemann, Geschäftsführer der Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH und Christoph Ellsel als Vertreter der Stadt Görlitz, Thorsten Rennhak aus Weißwasser sowie Hans-Joachim Tauch aus Niesky anwesend. Von Seiten des Landratsamtes waren der für Wirtschaft zuständige 3. Beigeordnete Dr. Christian Linke und Unternehmenslotse Bernd Böhlke dabei. Thema der Beratung war hauptsächlich die beabsichtigte Neustruktur der Wirtschaftsförderung im Landkreis. Es wurde verabredet, künftig enger zusammenzuarbeiten und sich über Projekte und Vorhaben abzustimmen. Ziel ist eine bessere Vernetzung der Wirtschaftsförderung im gesamten Landkreis.