ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:00 Uhr

Ich kaufe regional
Längere Öffnungszeiten sind ein gern genutzter Service

René Hartlage (46) ist seit Januar der neuer Marktleiter bei der toom Baumarkt GmbH in Weißwasser.
René Hartlage (46) ist seit Januar der neuer Marktleiter bei der toom Baumarkt GmbH in Weißwasser. FOTO: Arlt Martina
Weißwasser. Freitags ist jetzt auch im Baumarkt bis 22 Uhr ein Einkaufsbummel in Weißwasser möglich. Von Martina Arlt

Damit Handwerkern und Kleingärtnern am Wochenende nichts im Wege steht, können Baumarkt-Kunden in Weißwasser freitags neuerdings bis in den späten Abend shoppen. Seit Januar hat der toom-Baumarkt freitags seine Öffnungszeiten ausgeweitet. „Das war auch ganz wichtig“, sagt René Hartlage (46), neuer Leiter des Weißwasseraner Marktes seit Januar und Chef von 27 Mitarbeitern „Die Leute können Freitagabend ohne Zeitnot einkaufen und am Samstag zu Hause ihre Projekte umsetzen“, erklärt Hartlage, was hinter der Entscheidung steckt.

Damit liegt das Weißwasseraner Unternehmen voll im Trend zu immer längeren Öffnungszeiten. „Dass wir mit diesen Zeiten richtig liegen, zeigt wohl auch die Tatsache, dass besonders samstags gegen 16 Uhr der Laden noch voll ist. Als Leiter muss ich mir alles aus der Kundensicht vorstellen, wie man es selbst gern hätte“, fügt der Marktleiter hinzu. Er kennt sich in diesem Metier bestens aus. René Hartlage sammelte in den zurückliegenden Jahren Erfahrungen auf seinem beruflichen Weg. Er leitete bereits toom Baumärkte in Cottbus, Zittau und Lübbenau. Nun ist er in Weißwasser „angekommen“ und möchte auch hier noch sehr viele gute Ideen umsetzen.

Durch die längeren Öffnungszeiten in Weißwasser ist es den Kunden nun möglich, entspannter durch die großen Ausstellungs- und Verkaufsflächen zu schlendern. Immerhin bietet der Markt eine Fläche von 3000 Quadratmetern für den Gartenbereich und 4300 Quadratmeter für das große und vielfältige Angebot des Baumarktes. Allein im Baumarkt finden sich 15 000 Artikel in den Regalen. Es sind zahlreiche neue „Shops“ im Markt zu finden,

„Derzeit sind wir dabei, eine Fliesenabteilung einzurichten. Bei uns werden die Besucher von Kundenlotsen empfangen. Somit haben sie gleich einen Ansprechpartner und sie werden zur Ware begleitet, wenn sie es wünschen“, erzählt der Marktleiter.

Künftig soll es Heimwerkerabende geben. Dafür steht bereits ein erster Termin für den 27. April. Zwischen 14 und 19 Uhr haben die Familien bei einem Eltern-Kind-Kurs die Möglichkeit, sich beim Anlegen eines Mini-Kräutergartens auszuprobieren.

Wird die toom Baumarkt GmbH zwar von einem Zentralmarkt beliefert, gibt es in dem Einkaufsmarkt in Weißwasser ein Produkt, das ganz aus der Nähe stammt: Kohle. Die Braunkohlenbriketts in 25- und in Zehn-Kilogramm-Abpackungen werden aus Schwarze Pumpe geliefert.

Für das Mitarbeiterteam um René Hartlage steht die Kundenfreundlichkeit im Mittelpunkt, sagt dieser. „Wir möchten, dass die Kunden zufrieden unseren Markt verlassen. Sie sollen selbst merken, dass es nun viele Veränderungen bei uns gibt und das Angebot vielseitiger geworden ist“, so René Hartlage.

Ich kaufe regional 4c
Ich kaufe regional 4c FOTO: LR