ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Wildgeflügelpest im Landkreis bestätigt

Quitzdorf. Der Verdacht auf Wildvogelgeflügelpest H5N8 bei Schwänen an einem Angelteich nahe der Talsperre Quitzdorf hat sich bestätigt. Der Teich ist gesperrt, ab heute gilt ein Sperrbezirk über drei Kilometer. pm/ni

Hinzu kommt das Beobachtungsgebiet Talsperre Quitzdorf Umland im Umfang von zehn Kilometern. Auch ein toter Schwan in Görlitz habe Geflügelpest gehabt, so das Landratsamt Görlitz gestern Nachmittag.