| 02:56 Uhr

Wie sogenannte Unkräuter in der Küche verwendet werden können

Rietschen. Bei einer Wanderung rund um den Erlichthof am Sonntag, 26. April, werden typische Frühjahrskräuter genauer unter die Lupe genommen. red/dh

"So werden Knoblauchsrauke, Brennnessel, Giersch und andere sogenannte Unkräuter auf Herz und Nieren geprüft und geschaut, ob man sie nicht vielleicht doch für mehr als den Kompost gebrauchen kann", kündigt die Natur- und Touristinformation Rietschen an.

Wildkräuterpädagogin Susanne Müller wird kleine Geschichten, Informationen und althergebrachte Nutzungsmöglichkeiten der ersten Frühjahrskräuter vorstellen. Am Ende der Führung gibt es einen kleinen kulinarischen Beweis für die Eignung der Unkräuter in der Frühjahrsküche.

Treffpunkt ist um 15 Uhr vor der Information und die Führung wird etwa bis 16.30 Uhr dauern. Die Kosten belaufen sich auf fünf Euro pro Person.

Es wird um Anmeldung unter 035772 40235 gebeten.