| 02:46 Uhr

WGW veranstaltet 1. Familientag in Weißwasser

Weißwasser. Das Motto "Bei uns wohnen Sie richtig!" stellt für Mitarbeiter und Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Weißwasser eG (WGW) gleichermaßen Ansporn, Versprechen und gelebten Genossenschaftsgedanken im wohnungswirtschaftlichen sowie sozialen Bereich dar. Bereits seit Jahren profitiert die gesamte Region vom sozialen Engagement der WGW. pm/ni

Beispiele sind laut Unternehmenssprecherin Sabine Larbig die Unterstützung der Vereine Eissport Weißwasser und der Lausitzer Füchse, der Welpen-Liga, regionaler Vereine und Einrichtungen wie Tierpark und Waldeisenbahn.

Für Mitglieder der Genossenschaft gibt es zudem Ausfahrten, Ferienangebote für Kinder und Seniorengeburtstagsfeiern. "Unser soziales Engagement wollen wir fortsetzen und ausbauen", kündigt Dietmar Lange an, Technischer Vorstand der WGW: "Am Freitag, 1. September, laden wir daher unsere Mieter und Mitglieder erstmals zu einem genossenschaftlichen Familientag ein."

Veranstaltet wird das Fest von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände der Station Junger Naturforscher und Techniker in Weißwasser. Begonnen wurde mit Planung und Vorbereitung dieses Höhepunktes bereits vor Monaten. "Gemeinsam mit der Station haben wir ein unterhaltsames Programmpaket für die ganze Familie geschnürt", sagt Lange. So soll es für Jung und Alt außer Spaß, Spiel und Informationen auch einen Kinder-Trödelmarkt, Familienkino und Gewinnspiele geben. "Wir hoffen, dass viele Genossenschafter das Angebot nutzen und mit der ganzen Familie zu unserem Fest kommen", so Lange. Wie er weiter erläutert, sei die Veranstaltung ein Dankeschön an alle Mieter sowie Ausdruck des sozialen Engagements der Genossenschaft und ihrer Kooperation mit regionalen Einrichtungen.

Positiv schätzt das Engagement der Genossenschaft auch Bernd Frommelt ein, Leiter der Station Junger Naturforscher und Techniker in Weißwasser. Die WGW unterstützt laut Frommelt die Lernwerkstatt Natur im Tierpark, seit diese 2012 in die Trägerschaft der Station übernommen worden ist.

Bei den genossenschaftlichen Straßenfesten im Frühjahr und Herbst in der Boxberger Straße beteilige sich die Station wiederum mit Hüpfburg und Spaßfahrrädern. Eine besonders nachhaltige Form der Zusammenarbeit von Station und WGW existiere seit 2015. Da erfolgte in den Sommerferien der Start für gemeinsame Ferienspiele für Kinder von Mietern der Genossenschaft. "Dass am 1. September mit uns und auf unserem Gelände nun auch das erste Familienfest der Wohnungsbaugenossenschaft Weißwasser veranstaltet wird, freut uns ganz besonders", erklärt Stationsleiter Bernd Frommelt.