| 02:46 Uhr

WGW reißt Wohnblock ab

FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser. Jetzt geht es dem ersten Wohnblock an der Boxberger Straße in Weißwasser an den Kragen. Dem Leerstand an Wohnungen der Wohnungsbaugenossenschaft (WGW) Rechnung tragend, ist der Abriss zwingend notwendig. jor1

Dienstag reiste eine Görlitzer Abrissfirma mit schwerer Technik an, um das Wohnhaus Boxberger Straße 29-34 von der Bildfläche zu nehmen. In gut drei Wochen soll kein Stein mehr an das Gebäude erinnern. Abgerissen wird auch die Straße der Jugend 46. Bis zum Jahresende 2016 waren die betroffenen Wohnungen bereits leergezogen worden. Der komplette Abriss soll im Oktober abgeschlossen sein und inklusive Fördermitteln ungefähr 200 000 Euro kosten, so der Technische Vorstand der WGW, Dietmar Lange.