ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:27 Uhr

Wetter machte Sternguckern Strich durch die Rechnung

Die Sterngucker trafen sich am Samstagabend im Neiße-Treff in Klein Priebus und beschäftigten sich mit der Stern- und Himmelskunde. Foto: Martina Arlt
Die Sterngucker trafen sich am Samstagabend im Neiße-Treff in Klein Priebus und beschäftigten sich mit der Stern- und Himmelskunde. Foto: Martina Arlt FOTO: Martina Arlt
Klein Priebus. Das Wetter spielte am Samstagabend nicht ganz mit, denn eigentlich wollten „Die Lausitzer Sterngucker“ Mars und Saturn am Himmel beobachten. So betrachteten die Sterngucker unter der Regie von Rüdiger Mönch den Sternenhimmel auf der Leinwand und nutzten die Gelegenheit zur Fachsimpelei. ma

Der Gastwirt Stefan Hofmann vom Neiße-Treff montierte die Technik und schon waren die Astronomen unter sich. Der Sternenhimmel bietet zu jeder Zeit Neuigkeiten und jede Menge Gesprächsstoff. Gern treffen sich die Hobbyastronomen in der zunehmenden Mondzeit und betrachten mit großer Begeisterung die Sterne am Himmel. Am 24. April 2010 findet der achte deutschlandweite Astronomietag statt. Dann laden auch die Lausitzer Sterngucker ab 17 Uhr auf den Modellflugplatz nach Sagar/Kaupen ein. "An diesem Tag erwarten wir Sternwartenvereine aus Deutschland. Doch sehr gern sind natürlich Interessierte aus nah und fern bei uns willkommen", sagte Rüdiger Mönch. Der Lausitzer Sterngucker Verein zählt derzeit 17 Mitglieder und wird von Rüdiger Mönch geleitet. ma