| 02:51 Uhr

Weiterer Grippetoter im Landkreis Görlitz

Görlitz. Die Influenza-Erkrankungen im Landkreis Görlitz steigen immer noch an. Zudem muss die Kreisverwaltung mitteilen, dass es einen weiteren Todesfall gibt. pm/rw

Der Verstorbene ist ein 59-jähriger Mann mit einer Grunderkrankung der Lunge. "Das ist der vierte registrierte Todesfall bis jetzt", so Pressesprecherin Marina Michel. Von den 822 Erkrankten waren 126 gegen Influenza geimpft.

In der letzten Woche waren 1114 Erkältungskrankheiten registriert und 220 Influenza-Fälle. 40 davon wurden im Krankenhaus behandelt.