ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:04 Uhr

Zeugen gesucht
Weiter Rätsel um einen Toten in Niesky

Niesky. Der Polizei gibt ein Mann weiter Rätsel auf, der in Niesky vor einem Discount-Markt an der Bautzener Straße gestorben ist.

Niesky Der Mann war am Sonnabend, 25 August, vor dem Markt in Niesky zusammengebrochen und verstorben. Eine Straftat oder gar ein Verbrechen werden dabei nicht vermutet. Grund war nach Polizeiangaben ein gesundheitliches Problem des Mannes. Trotz sofortiger ärztlicher Hilfe durch den Rettungsdienst verstarb der Mann noch im Rettungswagen.

Nun steht die Polizei vor einem Rätsel. Denn bis zum Mittwoch konnte noch nicht geklärt werden, wer der Tote ist.

Einziger Anhaltspunkt ist bisher ein Schlüssel, den der Mann bei sich hatte. Der führte die Ermittler aber bisher nicht auf die Spur der Identität des Mannes.

Die Polizeidirektion Görlitz sucht daher weiter nach Zeugen und gibt eine Beschreibung des Mannes heraus: „Es handelt sich um einen etwa 50 bis 60 Jahre alten Mann, der eine dunkle kurze Hose sowie ein helles Hemd trug. Er hatte einen schwarzen Rucksack bei sich“, beschreibt Thomas Jantke vom Führungs- und Lagezentrum in Görlitz.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 03581 468-100.

(cw/si)