ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:56 Uhr

Weißwasseraner Stadtchor singt vor altsteinzeitlicher Kulisse

Weißwasser. Eine Konzertreise hat den Stadtchor Weißwasser in das mitteldeutsche Schöningen am Fuße des Elms geführt. Dort begannen auch die Proben für die Weihnachtskonzerte, die das Ensemble in Trebendorf und Weißwasser geben wird, teilt Vereinsvorsitzende Kerstin Jebas mit. red/dh

Auf Einladung des örtlichen Kulturvereins gestaltete der Stadtchor Weißwasser ein Herbstkonzert in der Sankt Lorenz Kirche zu Schöningen. Unter der Leitung von Lars Deke präsentierten die Sänger ein herbstbuntes Programm mit Volksliedern, Opernchören und populärer Musik. Dieses abwechslungsreiche Programm sprach die Zuhörer an, zumal das Thema Herbst nicht so oft Inhalt von Konzerten ist, so Kerstin Jebas informiert. Die Schöninger würden diese Art von Konzert gern zur Tradition werden lassen und haben eine erneute Einladung ausgesprochen.

Aber das Chorwochenende war auch für die Sänger des Chores bunt. Bei einem erlebnispädagogischen Workshop im 2013 eröffneten "Paläon" hat der Chor herausgefunden, wie unsere Vorfahren ohne Sprache kommunizierten. Darüber hinaus bot das Zusammenspiel von moderner Architektur und altsteinzeitlicher Natur im Paläon einen außergewöhnlichen Ort für ein kleines spontanes Konzert.

Das Wochenende war darüber hinaus der Start der Proben für die bevorstehenden Weihnachtskonzerte. Termine sind am 13. Dezember um 17 Uhr im Vereinshaus in Trebendorf und am 14. Dezember um 16 Uhr im Foyer der Stadtwerke Weißwasser Kartenbestellungen werden ab sofort auf der Internetseite des Chores ( www.stadtchor-wsw.de) entgegengenommen unter der E-Mail an andreaspalzer@alice-dsl.net