Die TTG stellte ein routiniertes Team dagegen und man durfte auf spannende Spiele hoffen. Den besseren Start hatten die Gäste, denen es gelang, zwei der drei Eingangs-Doppel zu gewinnen. Das beflügelte die Mannschaft augenscheinlich, denn auch die folgenden Einzel der ersten Runde sahen die Grün-Weißen relativ klar in Führung (6:3). Die Weißwasseraner zeigten in allen Paarkreuzen diesmal gute Leistungen. So blieben D. Tannhäuser und P. Rocho ungeschlagen. Auch Ersatzmann K. Lüdtke feierte mit zwei Siegen einen guten Einstand im Team. Die Gastgeber hatten den Grün- Weißen erstaunlicherweise nicht mehr sehr viel entgegenzusetzen, abgesehen von einigen knappen Spielausgängen. Am Ende war der klare Auswärtserfolg nie in Gefahr und wird der Mannschaft ho ffentlich die nötige Sicherheit geben. Punkte für Weißwasser: Tannhäuser, Rocho, Sohrmann (je 2,5), Lüdtke (2), Meindl (1,5).
TFF Weißwasser II - SV Aufbau Kodersdorf 5:9 Dieses junge Team schaffte mit dem Jugend-Bezirksmeistertitel in der vergangenen Serie den Aufstieg in die Bezirksklasse der Herren. Es wird eine schwierige Saison. Die noch sehr jungen Spieler dieser Mannschaft werden sich aber bestimmt noch steigern können. Nach den drei Doppelspielen lagen die Kodersdorfer schon knapp im Vorteil (1:2). In der ersten Einzelrunde gewann aus Sicht der Weißwasseraner nur das Geburtstagskind Jan Beyer, der gegen Daniel Haupt erfolgreich blieb. Die zweite Einzelrunde war sehr ausgeglichen, denn beide Teams gewannen je drei Spiele. Der Sieg der Kodersdorfer geht somit auch voll in Ordnung. Punkte für Weißwasser: Beyer, Schneider (je 1,5), Marschall, Exner (je 1).