Und auch für Boxberg stellt er in Aussicht: „Es wird eine Nachnutzung der Ausbildungsstätte in Boxberg kommen“, sagt er. Der Standort solle erhalten bleiben. Auf Konkretes wollte sich Kretschmer auf Nachfrage jedoch nicht einlassen. „Es wird etwas kommen, aber noch ist es nicht die Zeit, damit schon an die Öffentlichkeit zu gehen.“

Die Bergbaubetreiberin Leag will die Ausbildungsstätte schließen. Ein Teil der angebotenen Kurse ist bereits an das berufliche Schulzentrum des Landkreises nach Weißwasser gezogen.