ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:08 Uhr

Polizei
Wohnungsloser hat sich in Laube einquartiert

Weißwasser. Ein Wohnungsloser hat sich in einer Gartenlaube in Weißwasser einquartiert. Erste Ermittlungen ergaben, so die Polizei, dass er eine weite Reise hinter sich hat. pm/ckx

(jag) In einem offensichtlich stark alkoholisierten Zustand hat die Polizei am Mittwochabend einen Mann im Vorraum einer Gartenlaube an der Waldhausstraße in Weißwasser vorgefunden. Nach Polizeiangaben handelte es sich um einen 31-Jährigen aus Lettland ohne festen Wohnsitz. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Mann mit einem Fahrrad gekommen war, das im Raum Zittau gestohlen wurde. Weiterhin hatte er ein Mobiltelefon bei sich, das bei einem anderen Garteneinbruch in Guben entwendet wurde. Zudem lagen zu dem Wohnungslosen sechs Ersuchen nach dem Aufenthaltsort von verschiedenen Staatsanwaltschaften aus Sachsen und Brandenburg vor.