ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:22 Uhr

Marodes Gebäude in Weißwasser
Wie weiter mit der Gelsdorf-Hütte?

Weißwasser. Die Gelsdorf-Hütte in Weißwasser an der Forster Straße fristet ein trostloses Dasein. Seit Jahren ist die älteste Industrieanlage der Stadt einsturzgefährdet. Seit gut zwei Jahren soll ein Bauzaun verhindern, dass Fußgänger sich dem Gebäude nähern.

„So wie es ist, kann es nicht bleiben“, stellt Weißwassers Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) jüngst fest. Er fürchtet, dass sich wegen des Anblickes weniger Investoren für die Grundstücke am neugestalteten Alten Ziegeleiteich finden. Für das denkmalgeschützte Gebäude habe der Kreis inzwischen eine Stellungnahme verlangt, wie es weitergehen soll. „Wir müssen sehen, wie wir eine Finanzierung auf den Weg bringen“, so Pötzsch. Was mit der Hütte passieren soll, ist offen.