Der Geschäftsführer des Kiez am Braunsteich in Weißwasser, Marcel Proske, gibt zum 31. Dezember seinen Posten ab. „Für den Übergang werde ich noch bis März die Geschäfte ehrenamtlich weiterführen“, erklärt Proske. Er selbst wechselt als Mitarbeiter zum AfD-Landtagsabgeordneten Roberto Kuhnert aus Weißwasser. Das bestätigt der Abgeordnete auf Nachfrage. Seit 2015 ist Marcel Proske Geschäftsführer im Kiez, hat für die CDU im Weißwasseraner Stadtrat gesessen. Ferner hatte er angekündigt, in Bad Muskau Bürgermeister werden zu wollen, hatte seine Kandidatur aus gesundheitlichen Gründen jedoch nicht eingereicht.

Seit Jahren ist auch Petra Brünner im Vorstand des Kiez-Vereins tätig. Sie, Marcel Proske sowie Vereinsvorsitzender Rico Jung und die Mitarbeiter haben der Einrichtung wieder neuen Schwung gegeben. „Das Kiez schreibt nun wieder schwarze Zahlen und die Gästezahl hat sich erhöht“, sagt Petra Brünner. Sie hat zum 1. Dezember allerdings ihr Vorstandsmandat abgegeben. „Als Stadträtin und Mitglied in den Ausschüssen sowie meiner Arbeit bei den Stadtwerken habe ich nicht mehr die Zeit, mich weiter im Kiez-Vorstand einzubringen“, erklärt sie. Weiterhin wolle sie jedoch Vereinsmitglied bleiben. Die Suche nach einen neuen Geschäftsführer ist unterdessen angelaufen. ckx