ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Weißwasser wählt – das Soziale Netzwerk Lausitz hilft

Weißwasser. Die Alltagsbegleiter des Sozialen Netzwerks Lausitz sind nach dessen Angaben dabei behilflich gewesen, dass jeder seine Stimme bei der Bundestagswahl abgeben kann, der sie abgeben möchte. Etwa Marianne Gärtner. red/dh

Sie wohnt in der Hegelpromenade 1 in Weißwasser. Der Weg zum Wahllokal ist für die 80-jährige eine große Hürde, sodass sie entschied, von der Briefwahl Gebrauch zu machen. Alltagsbegleiterin Sabine Lange kennt die Sorgen ihrer Schützlinge: "Oft wurde ich gefragt, wie die Wahlzettel zu den Senioren nach Hause kommen und danach in die Wahlurne." Sabine Lange und ihre Alltagsbegleiter-Kolleginnen kümmerten sich um die Organisation der Wahlunterlagen und die Details. Nur ihre Kreuzchen mussten die Senioren allein setzen.

Alltagsbegleitung wird nicht nur zu Wahlzeiten immer wesentlicher für die Region, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Reden, spazieren gehen, zusammen Kaffee trinken, Ausflüge machen, über alte Zeiten oder über die Kinder plaudern, sich gegenseitig weiterbringen - die Alltagsbegleiter im Sozialen Netzwerk Lausitz unterstützen Senioren, die im Alltag viel allein sind und die niemanden haben, der sich regelmäßig um sie kümmert.

Mehr Infos gibt es unter der Tel. 03576 218270.

Die Lausitz und die

Bundestagswahl

lr-online.de/wahl2013