Traditionell ziehen zu Allerheiligen die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde durch Weißwasser. In diesem Jahr sammeln die Mädchen und Jungen für Frieden im Libanon. „Wir beten für Frieden in der gesamten Welt“, sagt Pfarrer Martin Noack beim Besuch der Sternsinger bei der Rundschau in Weißwasser. Übrigens wurden in diesem Jahr die heiligen drei Könige Balthasar, Melchior und Casper von allen Sternsingern gespielt. „Es ist schön, dass die Kinder alle so um Spenden bitten“, erklärt der Pfarrer, „und zudem hat so jeder die Möglichkeit, sich gut einzubringen.“ Schon am Sonntag sind die Sternsinger in Pflegeeinrichtungen in Weißwasser unterwegs gewesen. Insgesamt sind Spenden in Höhe von 1800 Euro eingegangen. ckx