ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:28 Uhr

Mit einem Fest in der letzten Schulwoche
Pestalozzi-Kids mit lustigem Vormittag

 Die Mädchen und Jungen der 1. Grundschule hinterlassen im wahrsten Wortsinn Spuren beim Sommerfest
Die Mädchen und Jungen der 1. Grundschule hinterlassen im wahrsten Wortsinn Spuren beim Sommerfest FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser. Mit einem Fest sind die Kids der Pestalozzi-Grundschule in Weißwasser in die letzte Schulwoche vor den Ferien gestartet. Außerdem haben sie schon eine Begrüßungsfahne für die neuen Schüler gebastelt. Von Joachim Rehle

Isabel Weimann hat das Sommerfest am Dienstag an der Pestalozzi-Grundschule in Weißwasser organisiert. Für die junge Frau, die ein freiwilliges ökologisches Jahr absolviert, war das eine besondere Herausforderung. An 13 verschiedenen Stationen konnten sich die 300 Mädchen und Jungen spielend ausprobieren. Handwerkliche Fähigkeiten waren bei der Herstellung einer hölzernen Mausefalle gefragt. Papa André Gattke half beim Kinderschminken aus (Foto links). Pia, Lucy und Lotte haben mit viel Schminke tolle Katzengesichter bekommen.

Und: Viele hunderte Hände waren notwendig, um die Begrüßungsfahne auf einem Bettlaken für die zukünftigen Schulanfänger zu kreieren (Foto rechts). Für den abwechslungsreichen Spielevormittag ein besonderes Dankeschön von den Erziehern und besonders von den Kindern.⇥Fotos: Joachim Rehle

 Beim Kinderschminken hatten alle viel Spaß
Beim Kinderschminken hatten alle viel Spaß FOTO: Joachim Rehle
 Die Mädchen und Jungen der 1. Grundschule hinterlassen im wahrsten Wortsinn Spuren beim Sommerfest
Die Mädchen und Jungen der 1. Grundschule hinterlassen im wahrsten Wortsinn Spuren beim Sommerfest FOTO: Joachim Rehle
 Beim Kinderschminken hatten alle viel Spaß
Beim Kinderschminken hatten alle viel Spaß FOTO: Joachim Rehle