| 17:21 Uhr

Weißwasser
Neubau der Kita Regenbogen wächst

Der Neubau der KIta Regenbogen in Weißwasser. Angestellter der Baufirma Glotz aus Niesky ,Peter Luft,,ist Zimmermann und beschäftigt sich mit der Einschalung der Decke für den Bauabschnitt 1. Parallel dazu ist man bei der Fertigstellung vom Bauabschnitt 2. Am Bauteil 3 wurden die Betonarbeiten bereits abgeschlossen. Foto:Joachim Rehle
Der Neubau der KIta Regenbogen in Weißwasser. Angestellter der Baufirma Glotz aus Niesky ,Peter Luft,,ist Zimmermann und beschäftigt sich mit der Einschalung der Decke für den Bauabschnitt 1. Parallel dazu ist man bei der Fertigstellung vom Bauabschnitt 2. Am Bauteil 3 wurden die Betonarbeiten bereits abgeschlossen. Foto:Joachim Rehle FOTO: Joachim Rehle / Rehle Joachim
Weißwasser. Der Ersatzneubau der Kita Regenbogen in Weißwasser wächst. Insgesamt wird das Vorhaben mit über 3,3 Miollionen Euro gefördert. Das ist eine Quote von 89 Prozent, sagt Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext).

(ni) Der ERsatzneubau der Kita REgenbogen in Weißwasser wächst. Insgesamt wird das Vorhaben mit über 3,3 Millionen Euro gefördert. Das sind 89 Prozent der förderfähigen Kosten. OB Torsten Pötzsch (Klartext) informierte die Stadträte, dass die Sächsische Aufbaubank bereits eine Projektförderung bewilligt hat. Diese beträgt knapp 992 000 Euro aus dem Programm „Brücken in die Zukunft“. Die Investitionskosten insgesamt betragen die Gesamtkosten etwa 4,1 Millionen. Auf dem Foto ist Zimmermann Peter Luft von der Baufirma Glotz aus Niesky zu sehen bei Arbeiten für die Einschalung der Decke im ersten Bauabschnitt.

⇥Foto: Joachim Rehle