ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:19 Uhr

Für den Nachwuchs
Kita-Neubau erhält eine „Mütze“

Dem Dach vom Neubau Kita Regenbogen bekommt eine Mütze aufgesetzt.Mitarbeiter der Firma Scade aus Niesky Karsten Weiß ist beim velegen und verschweißen der Dachsperre.Eine Dämmung von 180 Millimeter folgt.Anschließend wird eine selbstklebende Schweißbahn der Dämmung den nötigen halt geben.Als Oberlage und Abschluß der Dachisolierung wird eine Schweißbahn verlegt.Foto:Joachim Rehle
Dem Dach vom Neubau Kita Regenbogen bekommt eine Mütze aufgesetzt.Mitarbeiter der Firma Scade aus Niesky Karsten Weiß ist beim velegen und verschweißen der Dachsperre.Eine Dämmung von 180 Millimeter folgt.Anschließend wird eine selbstklebende Schweißbahn der Dämmung den nötigen halt geben.Als Oberlage und Abschluß der Dachisolierung wird eine Schweißbahn verlegt.Foto:Joachim Rehle FOTO: Joachim Rehle
Weißwasser. (jor) Dem Dach vom Neubau für die Kita Regenbogen in Weißwasser wird gerade eine „Mütze“ aufgesetzt. Mitarbeiter Karsten Weiß  und ein Kollege von der Firma Scade aus Niesky sind Dienstag beim Verlegen und Verschweißen der Dachsperre gewesen.

Eine Dämmung von 180 Millimetern folgt. Anschließend wird eine selbstklebende Schweißbahn der Dämmung den nötigen Halt geben. Als Abschluss der Dachisolierung wird eine weitere Schweißbahn verlegt. Im Herbst 2018 soll alles fertig sein.⇥ Foto: Joachim Rehle