| 17:44 Uhr

Weißwasser
Weißwasser kauft den Schul-Erweiterungsbau

Weißwasser. Stadtrat fasst einstimmigen Beschluss.

Der Kauf des Erweiterungsbaus der Bruno-Bürgel-Oberschule an der Lutherstraße in Weißwasser ist beschlossene Sache. Der Stadtrat ist sich zu einhundert Prozent darüber einig, dass das der vernünftigste Weg ist.

In der Ära des damaligen Oberbürgermeisters Dieter Lößner (CDU) war dieser Bau über einen Leasingvertrag 1996 errichtet worden. Der Vertrag wurde über 22,5 Jahre geschlossen. Jahr für Jahr musste die Stadt Weißwasser seither einen riesigen Batzen Geld dafür bezahlen. Allein in diesem Jahr sind es knapp 218 000 Euro. Weißwasser hat die Möglichkeit laut Vertrag, im August 2018 den Anbau zum Restbuchwert zu erwerben. In Summe wären das 337 000 Euro.

Vor der Stadtratssitzung hatte sich der Haupt- und Sozialausschuss mit der Thematik befasst und war mehrheitlich dem Vorschlag aus der Verwaltung gefolgt. Oberbürgermeister Torsten Pötzsch (Klartext) hatte berichtet, dass es auch möglich gewesen wäre, nicht zu kaufen, sondern das Gebäude zu mieten. Er sprach von 93 600 Euro pro Jahr. In zehn Jahren würden so knapp eine Million Euro fällig sein. Und wer weiß, wie sich die Miethöhe künftig entwickeln würde. Deshalb sehe es die Verwaltung als geboten an, am Kauf festzuhalten, argumentierte der Stadtchef vor der Entscheidung.

(ni)