ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:00 Uhr

Polizei
Marihuana-Tütchen aus dem Auto geworfen

Weißwasser. Sie wollten sich nicht mit Drogen erwischen lassen. Doch die Polizei fanden sie dennoch.

Montagabend hat ein parkendes Auto am Braunsteichweg in Weißwasser die Aufmerksamkeit einer Streife auf sich gezogen. Die Beamten sahen, wie die Insassen in der Dunkelheit etwas aus dem Wagen warfen. Die drei Passagiere des Pkw waren 17, 18 und 19 Jahre alt. In dem aus dem Wagen geworfenen Tütchen befand sich eine geringe Menge Marihuana. Offenbar wollte man nicht mit den Drogen erwischt werden. Im Auto fanden die Beamten in einer Zigarettenschachtel des 18-Jährigen weiteres Marihuana. Die Polizisten stellten die Betäubungsmittel sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

(pm/rw)