| 01:03 Uhr

„Weißwasser feiert“ – im Dreierpack

Als Organisator einer Festivität muss man an viele Dinge denken. Kurzweil, Versorgung, Unterhaltung, ein reibungsloser Ablauf machen jedes Fest schließlich erst zum Erfolg. Erst recht, wenn es gleich drei Anlässe zu feiern gilt – wie Anfang September in Weißwasser.

Hier begeht man 100 Jahre Eingemeindung Hermannsdorfs nach Weißwasser gemeinsam mit dem Fest der Waldeisenbahn Muskau sowie das Görlitzer-Straße-Fest.
Wie der Stand der Dinge ist, darum ging es beim 231. RUNDSCHAU-Stammtischgespräch am vergangenen Mittwoch in der Lokalität „Zum Hemmschuh“ am Bahnhof Teichstraße.
Über einige Themen, die auf dieser nunmehr 231. Station der RUNDSCHAU-Serie besonders angesprochen wurden, berichten auf dieser Seite wie immer André Kurtas und Joachim Langner in Wort und Bild.