ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:10 Uhr

Strukturwandel in der Lausitz
FDP lädt zum Forum zum Kohleausstieg

Weißwasser. Ende Mai hat die Bundesregierung Eckpunkte für ein „Strukturstärkungsgesetz“ zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung der deutschen Kohleregionen vorgelegt. Darüber wird öffentlich kontrovers diskutiert. Die Fraktion der FDP im Deutschen Bundestag hat dazu eigene Vorstellungen entwickelt. Von Christian Köhler

Darüber will die Fraktion am Dienstag, 9. Juli ab 18 Uhr, im Soziokulturellen Zentrum Telux in Weißwasser mit den Bürgern ins Gespräch kommen, teilt die Fraktion mit.

Der Blick soll dabei auf die gesamte Lausitz geworfen werden, hieß es. Als Impulsgeber sprechen Frank Sitta (FDP), Wolfgang Dirschauer (Leiter für Politik bei der Lausitz Energie Bergbau AG), Dr. Klaus-Heiner Röhl (Senior Economist beim Institut der Deutschen Wirtschaft sowie Maik Bethke (stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus). Moderiert wird die Veranstaltung durch den sächsischen FDP-Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst. Bereits am Dienstagvormittag ist Fraktion in Spremberg zu Gast, teilt die Partei mit.